Social Walk ... in Ruhe lernen dürfen

Der Social Walk ist ein Trainingselement mit dem du und dein Hund gute und entspannte Erfahrungen in Anwesenheit anderer Hunde sammeln könnt.

Hierfür geht eine kleine Gruppe Mensch-Hund-Teams in sicherem Abstand zueinander gemeinsam spazieren und erlebt entspannte Ruhepausen an lockerer Leine. Die Mensch-Hund Kommunikation wird dabei auf ein Minimum reduziert. 

 

Im Unterschied zur Hundewanderung ist der Social Walk keine Plauderstunde für uns Menschen, sondern eine ruhige Zeit miteinander,  in der du die Signale deines Hundes beobachtest. 

 

Hunde brauchen Lerngelegenheiten in Ruhe und Sicherheit. Im Alltag kommt dabei das Lernen für den Umgang mit Begegnungen oft zu kurz oder wird möglichst vermieden. 

Beim Social Walk kann jeder Hund die Erfahrung machen, dass er gar nicht vertreiben, distanzieren oder im Auge behalten muss.

 

Hunde können lernen

• sich ohne Druck mit anderen Hunden auseinander zu setzen, sie zu beobachten, Gerüche zu lesen und sich dabei selbstständig zu entspannen

• die eigene Kommunikation wieder einzusetzen 

• Artgenossen im Umfeld zu dulden ohne sich aufzuregen 

Menschen können lernen

• eigene Entspannung in Anwesenheit anderer Hunde 

• sich selbst zurückzunehmen 

• die Signale des Hundes richtig zu verstehen 

Voraussetzung

für Hunde ab dem 6. Lebensmonat

der Hund ist mir bekannt aus Gruppen- oder Einzeltraining 

Umfang

Lernspaziergang 1 bis 1,5 Stunden

mit 2 bis max 4 Mensch-Hund-Teams

Treffpunkte

wechselnd in Heiligenhaus und Umgebung 

Kosten

25€ pro Mensch-Hund-Team pro Termin 

Termine fortlaufend 

Montag 22. Juli 16.30 Uhr - ausgebucht 

Donnerstag 22. August 16.30 Uhr

Mittwoch 11. September 16.30 Uhr

Donnerstag 10. Oktober 16.30 Uhr

Druckversion | Sitemap
© CC-Hundetraining